© 2000 - 2011 LIN - Leibniz Institut für Neurobiologie Magdeburg

LIN: Forschungsabteilungen > Akkustik, Lernen, Sprache > Unterpunkt Ebene 3 > Unterpunkt Ebene 4

Titel: LIN Layout

Home switch to english Drucken Suche:
Facebook YouTube
Mitarbeiter Links Sitemap

 Systemphysiologie des Lernens

 AG Neuro-Optik

Arbeitsgruppenleiter:  

Dr. rer. nat. Michael T. Lippert
Kentaroh Takagaki, MD PhD


Leibniz-Institut für Neurobiologie
Brenneckestraße 6
39118 Magdeburg

Fon:         +49-391-6263-94391
Fax:         +49-391-6263-95489


E-mails:    
Michael.Lippert@lin-magdeburg.de
Kentaroh.Takagaki@lin-magdeburg.de

          Michael Lippert       Kentaroh Takagaki

 

There was a time when everything was dark. All the spirits where asleep. Only the great father of all spirits was awake. He gently awoke the sun mother. As she opened her eyes, warm rays of light spread out to the sleeping earth. The father told the sun: "Mother, I have work for you. Go down to the earth and awake the sleeping spirits!" - Aboriginal creation myth

Über unsere Arbeit

Wir interessieren uns dafür, wie Populationen von Neuronen untereinander kommunizieren und wie diese komplexen Interaktionen zu Wahrnehmung, Gedächtnis aber auch Krankheiten führen. In unserer Arbeit stützen wir uns überwiedend auf optische Methoden, um die Funktionsweise des Gehirns zu untersuchen. Diese Methoden erlauben es, durch den gezielten Einsatz von Licht, Neuronenpopulationen zu stimulieren bzw. zu hemmen (Optogenetik) sowie neuronale Aktivität zu messen (Spannungssensitive Farbstoffe, 2-Photonen-Calcium-Imaging).

Wenn Sie unsere Arbeit näher kennenlernen möchten, oder Interesse haben mit uns zu arbeiten, so schicken Sie eine Mail an Michael or Kenta! Für Postdoc / Doktorandenstellen ist es empfehlenswert, möglichst frühzeitig mit uns Kontakt aufzunehmen.

letzte Aktualisierung: 2015-07-30 Fehler melden Seite drucken