© 2000 - 2011 LIN - Leibniz Institut für Neurobiologie Magdeburg

LIN: Forschungsabteilungen > Akkustik, Lernen, Sprache > Unterpunkt Ebene 3 > Unterpunkt Ebene 4

Titel: LIN Layout

Home switch to english Drucken Suche:
Facebook YouTube
Mitarbeiter Links Sitemap

 Abteilungen

 Verhaltensneurologie

Prof. Dr. Hans-Jochen Heinze

Leiter:

Prof. Dr. Hans-Jochen Heinze
Abteilungsleiter
Abteilung Verhaltensneurologie
Leibniz-Institut für Neurobiologie
Brenneckestraße 6
39118 Magdeburg
Deutschland
Telefon:
+49-391-6713431
E-Mail:

Die Abteilung "Verhaltensneurologie" ist entstanden aus dem gemeinsamen Ziel der Magdeburger Neurowissenschaftler, zu verstehen, wie der Mensch sein Denken, Fühlen und Handeln bis zu einem gewissen Grad steuern kann, ohne reflexhaft zu reagieren. Dies ist besonders wichtig wenn es zu Störungen kommt, für die es noch keine standardisierte kurative Therapieverfahren gibt.
Die Abteilung konzentriert sich auf Lernstörungen mit einem Focus auf Wahrnehmung, Bewertung und Motivation und deren Einfluss auf das Handeln. Aus Tiermodellen ist zum Teil gut bekannt, wie diese Prozesse auf neuraler Ebene organisiert sind und welche Rolle dabei Neurotransmitter spielen.
Unser Ziel ist es, diese Interaktionen beim Menschen zu untersuchen, und zwar sowohl bei Gesunden, als auch bei Patienten mit Störungen oder Läsionen. Hierbei sollen die Funktionsmechanismen sowie die relevanten funktionellen Netzwerke identifiziert werden. Dazu werden nicht-invasive Verfahren, darunter multimodales Imaging (funktionellem Kernspin (7 und 3 Tesla MRT) und Elektrophysiologie(EEG, MEG)), mit invasiven Messungen neuraler Aktivität kombiniert.
Für die invasive Diagnostik und Therapie ist am Universitätsklinikum Magdeburg ein OP-Team für stereotaktische Operationen und Tiefenhirnstimulation zusammengestellt worden. Die klinische Arbeitsgruppe der Abteilung und die Mitarbeiter der kooperierenden Neurologischen Universitätsklinik arbeiten unter der Leitung von Prof. Dr. med. J. Voges, Direktor der Klinik für Stereotaktische Neurochirurgie. Hier besteht auch eine enge Kooperation zu Prof. Sturm, emeritierter Ordinarius für Stereotaxie in Köln und Leibniz-Chair am LIN.
 

letzte Aktualisierung: 2015-07-14 Fehler melden Seite drucken