© 2000 - 2011 LIN - Leibniz Institut für Neurobiologie Magdeburg

LIN: Forschungsabteilungen > Akkustik, Lernen, Sprache > Unterpunkt Ebene 3 > Unterpunkt Ebene 4

Titel: LIN Layout

Home switch to english Print Search:
Facebook YouTube
Staff Links Sitemap

News

2008-07-02 - Hans-Jochen Heinze als DFG-Senator wiedergewählt
Zweite Amtszeit von 3 Jahren im Senat der Deutschen Forschungsgemeinschaft
Der Magdeburger Neurologe Prof. Hans-Jochen Heinze, Leiter der Abteilung Verhaltensneurologie am IfN und Direktor der Klinik für Neurologie am Universitätsklinikum, wurde in der gestrigen Mitgliederversammlung in Berlin für eine zweite Amtszeit von drei Jahren wiedergewählt.

Der Senat ist das wissenschaftspolitische Gremium der DFG. Er nimmt übergeordnete Anliegen der Forschung wahr, fördert ihre Zusammenarbeit und berät Regierungen, Parlamente und Behörden durch wissenschaftlich begründete Stellungnahmen. Durch die Einrichtung von Schwerpunktprogrammen und Forschergruppen setzt er Akzente in der Forschungsplanung. Der Senat besteht aus 39 wissenschaftlichen Mitgliedern, von denen 36 von der Mitgliederversammlung gewählt werden. Kraft Amtes gehören die Präsidenten der Hochschulrektorenkonferenz, der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften und der Max-Planck-Gesellschaft dem Senat an. Die Präsidenten der Hermann von Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren und der Fraunhofer-Gesellschaft sowie der Vorsitzende des Wissenschaftsrates sind ständige Gäste.

Eine Liste der Mitglieder des Senats sowie weitere Informationen sind abrufbar unter:
www.dfg.de/dfg_im_profil/struktur/gremien/senat/

>>>Top
last update: 2013-02-08 report a bug print this page