Ehemalige Forschungsgruppen

 

Forschungsgruppe "Molekulare Physiologie" (bis 2018)
Prof. Dr. Martin Heine
Universität Mainz

 

Forschungsgruppe "Molekulare Systembiologie des Lernens" (bis 2018)
Dr. Ayse Yarali
Firmengründung in Griechenland

 

Forschungsgruppe "Neuropharmakologie" (1997 - 2017)
Abteilung „Neurophysiologie“ (bis 1995)
Prof. Dr. Klaus Reymann
Ruhestand, Mitglied von emeritio

 

Junior Forschungsgruppe "Neurophysiologie von Lernen und Gedächtnis" (2013 - 2014)
Dr. Diego Moncada
Instituto de Biología Celular y Neurociencias "Prof. E. De Robertis"
Universidad de Buenos Aires, Argentina

 

Abteilung "Akustik, Lernen, Sprache" (bis 2013)
Prof. Dr. Henning Scheich
Ruhestand

 

 

Speziallabor "Verhaltenspharmakologie" (bis 2012)
PD Dr. Wolfram Wetzel
Ruhestand

 

 

Abteilung "Neurophysiologie" (bis 2012)
Prof. Dr. Julietta U. Frey

 

Forschungsgruppe "Neuroprothesen"  (2004 - 2011)
Prof. Dr. Frank W. Ohl
Seit 2011: Direktor der Abteilung "Systemphysiologie des Lernens" am LIN und Professur für "Neurobiologie/Neuroprothetik"
am Institut für Biologie der Fakultät für Naturwissenschaften der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 

Forschungsgruppe "Zellbiologie" (2005 - 2007)
Prof. Dr. Britta Qualmann
Direktorin des Institutes für Biochemie am Universitätsklinikum Jena

 

Forschungsgruppe "Visuelle Entwicklung und Plastizität" (1997 - 2006)
Prof. Dr. Siegrid Löwel
Systems Neuroscience Group
Bernstein Focus Neurotechnology (BFNT) und Johann-Friedrich-Blumenbach-Institut für Zoologie und Anthropologie Georg-August-Universität Göttingen

 

Forschungsgruppe "Akustische Filialprägung" und Projektgruppe "Frühkindliches Lernen" (1993-2001)
Prof. Dr. Anna Katharina Braun
Lehrstuhl für Biologie an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 

Forschungsgruppe "Funktionelles NMR Imaging" (1995-2000)
Prof. Marty Woldorff, Ph.D
Center for Cognitive Neuroscience, Duke University

 

Forschungsgruppe "Morphologische Korrelate des Lernens" (1992-1994)
Prof. Dr. Gerd Poeggel
Leiter der AG Humanbiologie an der Universität Leipzig

 

Forschungsgruppe "Zelluläre Signalverarbeitung" (1992-1996)
Dr. Sabine Staak
1996-2004 Leiterin Wissenschaftsorganisation und Öffentlichkeitsarbeit, 2004 verstorben

Diese Seite teilen: